Enjoy our advertisement
Kategorien
Allgemein

Wie schreibt man einen Lebenslauf?

Der Lebenslauf basiert in der Regel auf Ihrer Berufserfahrung oder Praktikumserfahrung, um Ihre eigenen Vorteile zu erkunden, Ihre Vergangenheit mit Daten zu quantifizieren und HR-Interesse zu wecken.


Ich habe Tausende von Lebensläufen gesehen und Hunderte von frischen Absolventen und viele Teilzeit-HR-Praktikanten interviewt, die Sojasauce mögen.


Bevor Sie schreiben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie ein sehr schönes professionelles Foto machen, und lassen Sie es dann vom Designer immer wieder verfeinern. Je schöner die Mädchen sind, desto schöner sind die Jungen.


Weil die Personalabteilung, die für die Rekrutierung zuständig ist, täglich Hunderte von Lebensläufen erhält und es normalerweise etwa zehn Sekunden dauert, den Lebenslauf zu lesen.


Erstsemester und Praktikanten haben in der Tat nicht die gleichen Fähigkeiten, sie sind fast gleich, und sie müssen nach dem Eintritt in den Job neu ausgebildet werden.


So gut aussehend und gut aussehend kann der entscheidende Faktor für die Zulassung sein. Dies ist eine Gesichtsbeobachtung Welt, also gehen Sie zuerst, um ein gutes Foto zu machen, und dann hart arbeiten, um das Bild zu reparieren.


Fotos sind so wichtig, daher ist das Layout des Lebenslaufs noch wichtiger, da der Lebenslauf prägnant und klar sein sollte, damit sich die Menschen wohl fühlen.


Zu cooler Lebenslauf ist blendend, und zu voller Lebenslauf ist nicht erlaubt. Wichtige Informationen können hervorgehoben werden. Seien Sie nicht auffällig und dominieren Sie.
Nachdem die Fotos und der Satz gelöst sind, werden wir beginnen, den Rest des Lebenslaufs zu lösen.


Grundlegende persönliche Informationen
Zu den grundlegenden persönlichen Informationen gehören Name, Alter, Wohnsitz, politischer Status und Mobiltelefon. Diese sind erforderlich, und Sie können auch eine Kontakt-E-Mail hinzufügen.


Bildungshintergrund
Bildungshintergrund ist die wichtigste Kernwettbewerbsfähigkeit für neue Studenten oder Praktikanten, um sich auf Jobs zu bewerben. Wenn Sie ein 985211 Absolvent einer berühmten Universität sind, sind Sie sehr beliebt bei Unternehmen.


Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, den beruflichen Hintergrund, die beruflichen Leistungspunkte oder die vom Beruf erzielten Wettbewerbsergebnisse hervorzuheben.
Natürlich sind die meisten Schüler nicht von berühmten Schulen, und auch viele von ihnen haben nicht viele berufliche Vorteile. Zu dieser Zeit können Sie einfach Ihre Ausbildung schreiben und Ihre beruflichen Vorteile hervorheben.


Wenn der Bildungshintergrund keinen Vorteil hat, können Sie durch andere Praktikumserfahrung oder persönliche Fähigkeiten konkurrieren, weil Unternehmen nicht immer Studenten von berühmten Schulen Priorität geben, und Talente, die für Unternehmen geeignet sind, sind die wichtigsten.


Absicht der Arbeitssuche
Tatsächlich wissen viele Studenten nicht, welche Arbeit sie machen wollen oder welche Arbeit für sie geeignet ist. Wenn sie zum ersten Mal ihren Lebenslauf schreiben, werden sie ihn ignorieren.


Wenn Sie jedoch die Absicht ignorieren, sich für einen Job zu bewerben, senden Sie ein Signal an das Unternehmen, dass Sie instabil sind. Das Unternehmen braucht stabile Mitarbeiter. Sie müssen daran denken, dass das Unternehmen Geld verdienen soll, und das Unternehmen ist keine Schule, um Ihnen zu helfen, Ihre Lebensrichtung zu finden.


Wenn sich die Absolventen über ihre Absichten bei der Jobsuche nicht klar sind, kann das Unternehmen denken, dass Sie jederzeit verlassen werden, und das Unternehmen wird Beschäftigungsrisiken haben. Um Rekrutierungsrisiken zu vermeiden, ist es die beste Rekrutierungspolitik für Unternehmen, keine neuen Absolventen einzustellen, die keine Absichten auf Jobsuche haben.


Daher sollten Sie auf jeden Fall Ihre Absicht aufschreiben, sich auf eine Stelle zu bewerben, und Ihre Absicht, sich auf eine Stelle zu bewerben, muss mit Ihrem Hauptfach zusammenhängen, damit Sie einen Vorteil bei der Bewerbung um eine Stelle haben können.


Doch in vielen Fällen hat der letzte Job vieler frisch abgeschlossener Absolventen wenig mit ihrem Hauptfach zu tun.


Wenn Sie sich nicht für die relevanten Positionen in Ihrem Major interessieren und noch nie versucht haben, einen anderen Job zu finden, finden Sie möglicherweise keinen Job.
Da die am leichtesten beschäftigbaren frischen Absolventen alle nach berufsbezogenen Jobs suchen, müssen sie sich über ihre Absicht klar sein, sich früher um Jobs zu bewerben.
Andernfalls müssen Sie bei der Bewerbung um einen Job, wenn Sie vorübergehend Ihre Absicht ändern, wieder akkumulieren. Ohne berufliche Vorteile werden Sie viel später leiden. Es ist kein leeres Gerede, drei Jahre lang Karriere zu wechseln.


Praktikumserfahrung
Es muss klar sein, dass nicht nur die Erfahrung der Arbeit im Unternehmen als Praktikumserfahrung bezeichnet wird. Viele Schulen bereiten sich auf eine professionelle Beurteilung des Praktikums auf dem Campus vor. Sie können die Projekte oder Praktikumsbeurteilungen, die Sie in der Schule gemacht haben, aufschreiben.


Da das Praktikumsprogramm der Schule dem des Unternehmens ähnlich ist, müssen wir hervorheben, welche Fähigkeiten wir durch dieses Praktikum gelernt oder erreicht haben.


Geschäftsleute können wie folgt schreiben: Eine Woche arbeiteten sie ein Projekt PPT aus und organisierten 30-Studenten, um einen Wohltätigkeitsverkauf zu machen, und verkauften 2000-Yuan Waren
Technische Studenten können wie folgt schreiben: Innerhalb eines Monats bauten sie ein Schülermanagementsystem mit zwei Schülern auf, in dem sie für das Datenbankmodul verantwortlich waren und das Problem der hohen Gleichzeitigkeit lösten.


Kurz gesagt, die Ergebnisse des Praktikums müssen quantifizierbar und logisch sein, damit HR leicht spüren kann, dass die Praktikumserfahrung glaubwürdig ist.


Wenn es wirklich keine gute Erfahrung gibt, über die man schreiben kann, ist der beste Weg, die Praktikumserfahrung der Studenten aufzuschreiben und dann die Praktikumserfahrung der Studenten zu verstehen.


Während des Interviews können Sie prahlen, aber die Prämisse ist, dass Sie wirklich verstehen, sonst ist es leicht, die Wahrheit zu enthüllen.


Obwohl ich Betrug nicht unterstütze, gibt es keine Möglichkeit
Die Schüler werden jedoch verstehen, dass Prahlen auch eine sehr starke Arbeitsfähigkeit ist.


Persönliche Fähigkeiten
Die vierte und sechste Klasse sind für die Jobsuche notwendig, so ist dies die Schwelle für viele Jobsuche, sowie PPT, WORD, EXCEL, die geschrieben werden müssen
Tatsächlich sind viele Schüler nicht vertraut mit dem, was sie vor der Arbeit verwenden, aber es spielt keine Rolle, weil sie es verwenden, während sie nach der Arbeit lernen.


Ich habe es nicht gut genutzt, als ich nach einem Job suchte. Jetzt kann ich PPT schreiben, während Baidu es macht. Schließlich wird das System immer intelligenter.


Allerdings müssen Sie sich bei der Bewerbung um eine Stelle diese Fähigkeiten aufschreiben. Studenten, die PPT, WORD oder EXCEL nicht kennen, werden tatsächlich vergeblich lesen.

Was halten Sie von HR?


Dann gibt es einige Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Jobsuche, wie Buchhaltungsbescheinigung, Wertpapierindustrie Qualifikationsbescheinigung, etc., wenn vorhanden, müssen Sie sie alle schreiben.


Persönliche Fähigkeiten sind nicht nur Zertifikate, sondern auch Kommunikationsfähigkeiten, Sprachfähigkeiten und Organisationsfähigkeiten, die umfassende Qualitäten sind.


Es kann anhand von Beispielen veranschaulicht werden, zum Beispiel gute Sprachfähigkeiten und Gastgeber des Schulsporttreffens. Organisationsfähigkeit: diente als Monitor für viele Jahre, oft organisierte Klassenaktivitäten, Kommunikationsfähigkeit: hatte viel Liebe, hoher EQ, kann chatten.


Viele Lebenslaufvorlagen haben eine Spalte mit Selbsteinschätzung. Viele Studenten denken, dass sie sie schreiben müssen, aber tatsächlich brauchen sie sie nicht zu schreiben.


Denn dein Lebenslauf als Ganzes ist deine Selbsteinschätzung. Wenn du deine Selbsteinschätzung separat schreibst, werden viele Schüler leicht versagen, sie gut zu schreiben, was den Leuten das Gefühl gibt, sich zu rühmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.